Wichtige Informationen zur Beitragseinreichung

  • Beiträge können für
    • Vorträge (20 Min. Vortrag + 5 Min. Diskussion) oder
    • Poster (Din A0)
      eingereicht werden.
       
  • Zur Beitragseinreichung ist nur eine Kurzbeschreibung (max. 2.300 Zeichen) nötig.
     
  • Bitte verfassen Sie Ihre Kurzbeschreibung und den späteren Beitrag (Vortrag und Poster) auf Deutsch.
     
  • Zum Zeitpunkt der Beitragseinreichung müssen Sie noch kein Ticket zur WerkstoffWoche buchen. Sie werden erst nach Bestätigung Ihres Beitrags dazu aufgefordert, ein Ticket zur WerkstoffWoche zu buchen und sich damit verbindlich anzumelden.
    • Die Frist für den Frühbucherrabatt wurde so gelegt, dass Sie noch vor Ablauf der Frist über die Annahme Ihres Beitrags informiert werden und Sie Ihr Ticket zum Frühbucherpreis buchen können.
    • Ihr Beitrag wird erst nach der Bezahlung Ihres Tickets im Onine- und gedrucktem Programm aufgenommen.
       
  • Sie müssen
    • Ihren Vortrag (auf einem USB Stick)
    • Ihr Poster (augedruckt auf DIN A0)
      erst zur WerkstoffWoche 2019 mit nach Dresden bringen.

Anleitung zur Beitragseinreichung

Um einen Beitrag zur WerkstoffWoche 2019 einzureichen, folgen Sie bitte den untenstehenden Schritten:

Gehen Sie auf https://werkstoffwoche.de/anmeldung-und-beitragseinreichung/ und wählen Sie "Registrierung mit Beitragseinreichung".


Melden Sie sich mit Ihren DGM Benutzerdaten an oder registrieren Sie kostenfrei einen neuen Account.


Gehen Sie auf "Beiträge einreichen / verwalten / begutachten / zuordnen"


Gehen Sie auf "+Neuen Beitrag anlegen"


Wählen Sie das Thema, zu dem Sie einen Beitrag einreichen möchten und füllen Sie das Einreichungsforumlar aus


Sie benötigen Hilfe bei der Registrierung, Beitragseinreichung oder Ticketbuchung?

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen und Anliegen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung:

Tagungsbüro
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
c/o INVENTUM GmbH
Marie-Curie-Straße 11-17
53757 Sankt Augustin

T +49 (0) 69 75306-741
werkstoffwoche@dgm.de